Koinobori Benefizveranstaltung im WUK

285386_302493899853140_2001010115_n

KOINOBORI – Die Benefizveranstaltung zum Projekt von KOKEMOOS fand am 31.1. im WUK Projektraum statt.

Wir entschuldigen uns sehr dafür, dass wir erst jetzt die News über die Veranstaltung ins Web stellen.

[nggallery id=1]

Programm:

Ab 16h Kinder Koinobori – Workshop

Ab 19h Konzerte und Japanisches Buffet

 

Unsere Live Acts beim Benefiz / Our live acts at charity

vor ab mal die links zu den Webseiten:

www.nomadee.com

www.tanjapidot.com

www.klok.at

www.myspace.com/kakadumusic

www.rikeylilforest.blog.com/ , www.soundcloud.com/rikey-lilforest

 

Dank derherzlichen Mithilfe von Freundinnen und Freunden haben wir die Veranstaltung gemeinsam geschafft!!!Herzlichen Dank für eureHilfe!!Herzlichen Dank an die Musiker für ihre Beiträge und das tolle und abwechslungsreiche Programm!!! Herzlichen Dank an die Gäste, die mit Interesse und  Aufmerksamkeit teilgenommen und uns mit Ihrer wertvollen Spende unterstützt haben!!!Wir haben am 16.3.2013 diese Spende an die Hilfsorganisation EARTH übergeben.Bericht über die Spendenübergabe von unserem Vereinsmitglied Rikey lil‘ Forest aka Riho Hayashi:                                                                                                       Wien am 24. April. 2013

Die Spendenübergabe der diesmaligen kokemoos Veranstaltung fand am 18. März 2013 in Tokyo/ Ikebukuro statt.

Unser Vereinsmitglied Rikey lil’Forest aka Riho HAYASHI übernahm die Verantwortung über die Summe von 1400 Euro, die durch Auktionen und Veranstaltungen (2012, 2013) zusammenkam.

Herzlichen Dank an die zahlreichen UnterstützerInnen von kokemoos, KünstlerInnen der Koifischobjekte und an die MusikerInnen. Nur durch euch war es möglich, diese Spendensumme zu erlangen.

In den Katastrophenstädten gibt es nach wie vor unzählige Baustellen, die den BewohnerInnen zur Last fallen. Dennoch gibt es eine gute Neuigkeit: ein Cafè wurde eröffnet; dort treffen viele Leute zusammen, um die sozialen Kontakte und die Gemeinschaft zu pflegen.

Das Cafè bewirkt fröhliche Geselligkeit und mindert die Traurigkeit der Opfer.

„Mit allen Spenden ist uns geholfen“, meinte Yujiro TSURUMAKI, ein Mitglied des Teams EARTH, der die kokemoos Spenden entgegennahm.

Vielen lieben Dank an Taichiro TAKAMATSU und Nozomi AKAMATSU, die sich mit uns in Verbindung setzten, um die Übergabe zu ermöglichen.

Eure Erzählungen von Miyagi und Fukushima und die Tätigkeiten als Künstler haben mich (Rikey) stark bewegt und berührt.

Yujiro Tsurumaki ist derzeit nicht nur in Miyagi/Fukushima sondern auch in Kenia als Hilfsorganisator unterwegs.

Wir – kokemoos – sind erfreut, weiterhin mit ihnen in Kontakt zu bleiben, um gemeinsame Projekte zu verwirklichen.

Last but not least:

Liebe kokemoos Freunde, eure Herzlichkeit erreichte die Entfernung von 9050km und erweckt dort nun eine große Freude.

In diesem Sinne, BANZAI!!

  (Verfasst von Rl’F)

Spendenübergabe

SpÜ