KOINOBORI Harmonie – 150 Jahre Freundschaft Österreich-Japan

Bis jetzt haben viele Kinder und KünstlerInnen KOINOBORI gestaltet, welche ausgestellt werden. Weiters ist ein Bazar mit KOI-Mode (aus Original Stoffen von KOINOBORI) und KOINOBORI Produkten von Kokemoos Mitgliedern geplant. Erlöse werden teilweise für Hilfsorganisationen gespendet. Durch einen Infostand und in Workshops wird die Situation von Menschen in schwierigen Verhältnissen gezeigt und die Möglichkeit geschaffen, diesen Menschen durch Anteilnahme Hoffnung zu geben.

Vershiedene Program

Mit KOINOBORI Workshop kann man eigenen KOINOBORI gestalten. Bei einem Kollaborations Workshop laden wir das Künsterlinnen Duo Nina Willmann/ Mayumi Arai ein, die seit 2015 in Themen übergreifenden Kunst/ Kultur Aktionen zusammenarbeiten. Sie bieten ein Workshop, über Zusammenarbeit, aufeinander eingehen, und einander zu verstehen. Dabei wird uns Konstruktion und Entwicklung von Kooperation nähergebracht. Und wir laden auch die japanische Künstlerin Satoyo  Matsuki, ein, die mit japanischen Papier arbeitet und daran forscht verschiedenste Möglichkeiten Papier zu ver- und bearbeiten weiter zu entwickeln. In einem Urushi Malworkshop wird angeboten, ihre Art mit Urushi – Lack auf japanischem Papier zu malen kennen zu lernen. Gleichzeitig findet eine Gruppenausstellung “Papier Fantazien” mit anderen KünstlerInnen – Lym Moreno, Franz Riedl, Hiroko Ueba und Papiersammlung von Mila Palm– statt, die sich auch mit Papierkunst beschäftigen und in Wien leben.

In einem Hoch-Druck Workshop von Rerana Darabant, welche an der Kunst Universität in Tokyo Hoch- Druck Technik studiert hat, zeigt sie ihren Zugang, sich ständig forschend und lernend in Meister-Technik weiter zu entwickeln. Sie ist wahrscheinlich die Einzige welche so ein Workshop in Wien halten kann.

  • Für Wien als Musikstadt bieten wir ein schönes Kollaboration- Freundschafts Konzerte von Ruri Ando (Sopran) und Ayako Kaisho (Gitarre). Weiters werden zwei Japanologinenn, Isabella Prochaska und Sigrid Watanabe, die die traditionelle Musik Okinawas mit japanischen und deutschen Texten kombinieren, ein Sanshin Konzert geben. Ein Konzert mit Steichinstrment von Yurie Stern ( Geige), Yukako Shimazaki (Viola) und Magdalena Kelz (Cello) ist auch für diesen Anlass kollaboriert. Eine Kommunikationsperformance von Yoko Masuda ist auch spannende Program. Von Ushi Doubek wird mit ihrem IKEBANA Arrangement Bühme verschönert.

Wir beabsichtigen das Verstehen der anderen Kultur und die Kommunikation zu fördern und die Freundschaft zwischen Japan und Österreich zu vertiefen.

Programmtermine

INDIE – Kooperation mit P.LeMoult : Strobelgasse 2, 1010
  • Von 30. April bis 2. Juni – KOINOBORI Ausstellung, Klara Petra Svabo Mini Ausstellung
  •  Am Mi. 8.Mai  “Yukata turned into Austrian skirts” by Ali Zedtwitz & Praline LM
  •  Am Do. 9. Mai “Where Austrian ans Japanese meet” print design by Praline LM, Photos by Elsa Okayaki,  Konzert von Sigrid Watanabe & Isabelle Prochaska “The third Kijimuna”
  •  Am Fr. 10. Mai Kimono Workshop, Konzert von Ruri Ando & Ayako Kaisho

Workshop Anmeldung: kontakt@kokemoos.eu oder

Bezirksvorstehnung/ Museumraum 9. Bezirk : Währinger Straße 43, 1090

  • Am Sa. 18. Mai  9 – 11 Uhr Hochdruckworkshop
  •                       14 – 16:30 Uhr(ca.2-3 St.) Kollaborations Workshop
  • Am So. 19. Mai. 10 – 12 Uhr KOINOBORI Workshop                          
  •                       14 -16:30 Uhr (ca.2-3 St.) Kollaborations Workshop
  •   Am Do. 23. Mai. 18 – 22 Uhr KOINOBORI Harmonie Hauptveranstaltung
KOINOBORI Ausstellung
KOINOBORI Produkte Bazar
IKEBANA Ausstellung – Ushi Doubek
Kommunikations Performance – Yoko Masuda
9. Bezirks Freundschaftsstadt Takarazuka Infostand
Tombola / Bingo Spiel
Konzerte von
Ruri Ando (Soprano)& Ayako Kaisho (Gitarre)
Sigrid Watanabe & Isabelle Prochaska “The third Kijimuna”(Okinawa Sanshin)
Yurie Stern (Geige)& Yukako Shimazaki (Viola)& Magdalena Klen (Cello)

Workshop Anmeldung: kontakt@kokemoos.eu

Galerie MILANEUM : Westbahnstrasse 42, 1070

Von 25. bis 29. Mai – Ausstellung Papier Fantazien von Satoyo Matsuki, Lym Moreno, Franz Riedl, Hiroko Ueba und Papiersammlung von Mila Palm

  • Am  Sa. 25. Mai 18 Uhr Eröffnug
  • Am  So. 26. Mai  11 Uhr Urushi – japanische Urushi Lack – Malworkshop
  • Am  Mi. 29. Mai 17 Uhr Finnissage

Workshop Anmeldung: kontakt@kokemoos.eu

“MAZE” Labyrinth Kunstproduktion WUK am Mo 12. Mai 2014

Herzliche Begrüßung!!

P4273800

In Rahmen von “4. wiener Intergrationswoche” begrüßen wir beim MAZE Labyrinth Kunstproduktion WUK am Montag ab 16 h mit KOINOBORI in Hof!!
Die meistens ersten Jahr 2012 in Wien bemahlt wurde und nach einer Runde aus Japan zurückgekommen sind, sind auch dabei.

Info: MAZE, Program

Info: 4. wiener Integrationswoche

Program: KinderKultur WUK

KOINOBORI Workshop

So 18.5., 14 bis 16.30 Uhr Familienworkshop  3 +

Di 20.5, 9.30 bis 11.30 Uhr, 4 +

Mi 21.5., 9.30 bis 11.30 Uhr, 4 +,   15 bis 17 Uhr,  6 +

Do 22.5., 9 bis 11.30 Uhr  6 +

 wuk_logo4c_transp-1integrationswoche_logo

Spende Verleihnung 2015

Spende Verleihnung an Hilfsorganisation EARTH im Juli 2016

image1-2

500,- Euro Erlös von KOINOBORI Verkauf von einer ungarischen Künstlerin Eva Boedner  wurde von Vertreter Leon Kojeder, Son von Pianisin Yukari Kojeder Sakai, an Präsident von Hilfsorganisation EARTH Yujiro Tsurumaki übergeben.

Vielen Dank Eva, Barbara, Leon und Yujiro!!!

KOINOBORI WORKSHOP für Fülchtlinge in Traiskirchen

KOINOBORI WORKSHOP für Fülchtlinge in Traiskirchen

スクリーンショット(2015-09-18 12.48.22)

KOINOBORI − der japanische Koifisch − steht für das gesunde Wachstum des Kindes und wurde in Japan zum Symbol für Kraft, Hoffnung und Freude. Als Zeichen der Anteilnahme, sowie für wohltätige Zwecke wurden bzw. werden von Kindern, Frauen, Männern sowie alten oder kranken Menschen und einzelnen KünstlerInnen in Österreich, Japan und Syrien verschiedenste bunte Stoff-Koifische gefertigt, welche diese Botschaft weitertragen sollen. Sie werden nach Japan und Syrien geschickt oder kommen von dort nach Wien.
Als Zeichen der Anteilnahme werden diesmal Koifische für die Flüchtlinge in Traiskirchen gefertigt.

Teilnahme: ab 2 jahren                                                                                                                                        Teilnahmegebühr: EURO 5,- (davon EURO 3,- Spende)                                            

Samstag 26.9.2015 um 14 Uhr  / SCHLEIFMÜHLGASSE 6-8, 1040 WIEN   

Anmeldung erforderlich!         

Kontakt: info@kinderbuecher-fabelhaft.com, Web: www.kinderbuecher-fabelwelt.com/ http://www.kinderbuecher-fabelwelt.com/action

Benefiz Konzert für Fukushima “Kizuna” Verbundenheit

Herzliche Einladung!!!

Seit 5 Jahre schon vorbei von der große Naturkatastrophe in Nordost Japan. Japaner versuchen weiter wiederzubauen, lebendiges Leben wieder in ihrer Heimat aufzubauen. Tansende Dank für Alle, die immer wieder dafür unterstützt haben.

Die Pianistin Yukari Kojeder Sakai, stammt aus Fukushima, organisiert dieses jahr wieder Benefiz Konzert für ihre Heimat, wo die Leute immer noch mit grossem Problem von AKW leben. Hoffung aus Wien und mit Spende Instrument für verschiedene Musikverein, School zu besorgen, wünsche wir zahlreiche Gäste und Unterstützung!!

スクリーンショット(2016-03-02 11.10.32)

Es gibt heuer wieder mit so viele warmherzigen Unterstützungen vergnügende Program!!
スクリーンショット(2016-03-02 11.32.15)
Am 13..3.2016 ab 15h (Einlass ab 14:30)
in der Ehrbarsaal Prayner Konservertrium  Mühlgasse 28-30, 1040 Wien
Eintritt: Erwachsene 15,- , Kinder frei
Karten unter: kizuna-ticket@kojeder.com
Mail: kizuna-wien@kojeder.com

http://kizuna-projekt-wien.jimdo.com/
Freuen uns für weitere Unterstützung auch!!
Kontoverbindung: RAIKA Wien AT51 3200 0000 1211 0391

GEMEINSAM ZEICHNEN AM SONNTAG

Zeichnen

Gemeinsam zeichnen und einen gemütlichen Adventsonntag verbringen mit KOKEMOOS!

WANN: Sonntag, 13.12.2015 ab 17.30 Uhr, ca. 2 Stunden lang
WO: Im WO Raum im Raum,
Kirchberggasse 11, 1070 Wien

KOSTEN: freiwillige Spende
Papier und Stifte bitte mitbringen!

Am 6.8.2015 Genbaku no hi

events_genbaku

Veilen Dank für Ihre Unterstützung und Petition!!

 

http://www.unis.unvienna.org/unis/en/events/2015/genbaku.html

http://www.un.org/disarmament/update/20150817/

 

Video von Genbaku no hi, am 6. August 2015:

https://www.youtube.com/embed/-WOcZXBBmsU?rel=0

___________________________________________________________________________

GENBAKU NO HI ATOMIC BOMB AWARENESS DAY

Herzlihe Einladung,

Dies ist eine Initiative, um den GENBAKU NO HI ATOMIC BOMB AWARENESS DAY
am 8. August als offiziellen Gedenktag für die Opfer von Hiroshima (6. August 1945) und Nagasaki (9. August 1945)
zu etablieren.

“Abnormalität wurde bereits Normalität. Das ist sehr gefährlich! Bleiben wir wachsam, und achten wir auf die Umgebung, in der wir leben!” – Yuko Gulda

Anmeldung und register ist notwendig bis 3. August an:  lau.videla@gmail.com
Bitte schreiben Sie Ihre Datum: Title (Mr. or Ms.), First name, Last name, Date of birth, Type of ID, ID number and Issuing Country.
Bitte zeigen Sie Ihre Identität/Passport:at Gate 1 of the VIC, 1220 Wien, Wagramerstrasse 5, on 6 August 2015.

 

2015 GENBAKU NO HI Event

 

Date: Thursday, 6 August 2015, Time: 12:00 p.m.

Place: Vienna International Centre, Rotunda

  Speeches:

Mrs. Yuko Gulda

Founder, Verein GENBAKU NO HI

Mr. Péricles Gasparini

Chief of the Vienna Office, United Nations Office for Disarmament Affairs (UNODA)

Gabriele Gil-Feigl

Deputy Permanent Representative of Austria to the United Nations, Vienna

Dr. Klaus Renoldner

President, International Physicians for the Prevention of Nuclear War (IPPNW), Austria

Ms. Bettina Schieraus

Project coordinator, the International Fellowship of Reconciliation (IFOR), Austria

Artistic Programme:

Origami Corner; Ikebana; Koinobori; Tanabata

Performance by Yoshie Maruoka & Armin Stidl

 

Music Performances:

United Nations Choir

Japanese songs by Taeka Hino (Soprano) & Hiromi Mitsuji-Landerl (Piano)

Ringing the Peace Bell

 

During the event a reception will kindly be sponsored by the Permanent Mission of Austria to the United Nations (Vienna)

 

 

Bitte unterstützen Sie Petition.

 

VEREIN GENBAKU NO HI

Wagramer Straße 25/1/11, A-1220 Vienna,  Tel./Fax 0043-(0)1/263 71 36,   Mail: info@genbaku-no-hi.com